Lappland Teil 1:

Von Kilpisjärvi nach Abisko

Im hohen Norden Lapplands wandern wir entlang dem Nordkalottleden in Finnland, Schweden und Norwegen durch eine ursprüngliche Landschaft, die seit Jahrhunderten nur von den Samen genutzt wird. Beim Durchwaten der Flüsse spüren wir die ungezähmte Natur. Entlang den Seen und riesigen Mooren voller Leben beobachten wir Schneehühner, Rentiere und entdecken Orchideen. Wenn wir in den Geröllhalden konzentriert unseren Weg suchen, bewundern wir die Überlebenskunst der Pflanzen. Und nach Tagen oberhalb der Baumgrenze trinken unsere Augen das üppige Grün des Waldes und suchen den Elch zwischen den Baumstämmen.

Wir übernachten in gut ausgestatteten Hütten. Wasserholen, Holzhacken und Kochen gehören ebenso zum Abend wie das gemütliche Zusammensein.

Die Tour führe ich in Zusammenarbeit mit WeitWandern durch, deren Philosophie des umweltverträglichen Reisens ich gerne übernehme. Deshalb ist vorgesehen, dass die An- und Rückreise mit dem Zug stattfindet. Wem die Zeit dazu fehlt, ist es natürlich freigestellt mit dem Flugzeug anzureisen.

  • Bergwanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Etwas Trittsicherheit erforderlich.
  • 5 bis 8 Stunden Marschzeit pro Tag
  • Aufstiege zwischen 100 und 500 Höhenmetern

Anmeldung bis 19.06.2019 über WeitWandern Tour 67


 

Preis CHF 2960

Anmeldung